Samstag, 22. September 2018

Berichte - Sonstiges

Motor von Feuerwehrrettungsboot gestohlen

Vorige Woche übernahmen wir von der Feuerwehr Orth/Donau das Feuerwehrrettungsboot (FRB), welches zukünftig bei uns stationiert wird. Letztes Wochenende mussten wir es aber leider schon wieder aus dem Wasser nehmen. Unbekannte hatten den Außenboardmotor des FRB abmontiert und gestohlen.

Symbolbild

Bericht des AFKDO Groß Enzersdorf

Erst vergangenen Samstag wurden die Feuerwehrboote des Feuerwehrabschnittes Groß Enzersdorf bei der Steganlage in Orth an der Donau zu Wasser gelassen. Als einige Kameraden zu Ausbildungsfahrten ausfahren wollten, erlebten sie eine böse Überraschung: Der Motor des Feuerwehrrettungsbootes (FRB), welches bei der Feuerwehr Probstdorf stationiert ist, war verschwunden - dreiste Diebe hatten ihn einfach abmontiert.

Symbolbild

„Es ist verantwortungslos durch kriminelle Handlungen die Sicherheit der Bevölkerung aufs Spiel zu setzen. Trotz des Diebstahls sind die freiwilligen Mitglieder der Feuerwehren am Wasser einsatzbereit, Ersatzboote stehen bereit", versicherte Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Markus Roskopf.

Glücklicherweise wurde der Diebstahl des Motors im Rahmen von Übungsfahrten entdeckt, und nicht im Einsatzfall - ansonsten wären die Folgen weit dramatischer. Da auch alle Steuerleitungen die zum Motor führen durchtrennt wurden, ist jedoch mit einem hohen Reparatur- und Kostenaufwand zu rechnen.

Bericht: OBI Caroline Zatschkowitsch, Presseteam AFK Groß Enzersdorf
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Orth/Donau

Drucken E-Mail

Folgen Sie uns auf Facebook ...

Freiwillige Feuerwehr Probstdorf

Logo NÖLFV

Weihen Stephans - Platz 1
2301 Probstdorf
Niederösterreich

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +43 699 11493274
Kommandant: OBI Erich Amann
Kommandant-Stv.: BI Walter Söser
Leiter d. Verwaltung: V Birgit Blatt